logo

XT:COMMERCE SHOPSOFTWARE

Unterstützte Zahlarten
  Rechnung
  Lastschrift
Features
  Zahlungszielaktivierung
  Vollstornierung
  Teilstornierung
+
-
Schritt 1 – Installation des BillPay-Plugins

  1. Kopieren Sie den Inhalt des erhaltenen Archivs in Ihr Shop-Stammverzeichnis
  2. Meldungen zum Überschreiben von Dateien mit „Ja“ bestätigen
  3. Sollten Sie im Admin-Bereich eingeloggt sein – Loggen Sie sich bitte aus und noch einmal ein

+
-
Schritt 2 – Anpassung der xt:Commerce-Dateien

Laden Sie folgende Dateien vom ftp-Server herunter und öffnen diese:

  • send_order.php (im Stammverzeichnis)
  • admin/orders.php
  • admin/print_order.php
  • admin/orders_edit.php
  1. Editieren Sie die send_order.php wie folgt:
  2. Suchen Sie nach dieser Zeile:

    $smarty->assign('PHONE',$order->customer['telephone']);

    Fügen Sie bitte NACH dieser Zeile folgendes ein:

    /** BEGIN BILLPAY CHANGED **/
    
    require_once(DIR_FS_CATALOG . 'includes/billpay/utils/billpay_mail.php');
    
    /** EOF BILLPAY CHANGED **/

  3. Editieren Sie die admin/orders.php wie folgt:
  4. Suchen Sie nach dieser Zeile:

    if ($check_status['orders_status'] != $status || $comments != '') {

    Fügen Sie bitte NACH dieser Zeile folgendes ein:

    /** BEGIN BILLPAY CHANGED **/
    
    require_once(DIR_FS_CATALOG . 'includes/billpay/utils/billpay_status_requests.php');
    
    /** EOF BILLPAY CHANGED **/

  5. Editieren Sie die admin/print_order.php wie folgt:
  6. Suchen Sie nach dieser Zeile:

    $payment_method=constant(strtoupper('MODULE_PAYMENT_'.$order->info['payment_method'].'_TEXT_TITLE'));

    Fügen Sie bitte NACH dieser Zeile folgendes ein:

    /** BEGIN BILLPAY CHANGED **/
    
    if($order->info['payment_method'] == 'billpay' || $order->info['payment_method'] == 'billpaydebit')
    {
        require_once(DIR_FS_CATALOG . 'includes/billpay/utils/billpay_display_bankdata.php');
        $payment_method .= display_billpay_bankdata();
    }
    
    /** EOF BILLPAY CHANGED **/

    Falls Sie das Plugin „pdfrechnung“ (http://www.xtc-load.de/2010/05/rechnung-lieferschein-als-pdf/) verwenden, ändern Sie bitte die Datei folgendermaßen:
    Suchen Sie nach dieser Zeile:

    $pdf->RechnungStart($order->customer['lastname'], $customer_gender['customers_gender'], PDF_LIEFERSCHEIN);

    Fügen Sie bitte NACH dieser Zeile folgendes ein:

    /** BEGIN BILLPAY CHANGED **/
    
    if($order->info['payment_method'] == 'billpay' || $order->info['payment_method'] == 'billpaydebit')
    {
        require_once(DIR_FS_CATALOG . DIR_WS_INCLUDES . '/billpay/utils/billpay_display_pdf_data.php');
    }
    
    /** EOF BILLPAY CHANGED **/

  7. Editieren Sie die admin/orders_edit.php wie folgt:
  8. Suchen Sie nach dieser Zeile:

    require_once (DIR_FS_INC.'xtc_oe_customer_infos.inc.php');

    Fügen Sie bitte NACH dieser Zeile folgendes ein:

    /** BEGIN BILLPAY CHANGED **/
    
    require_once(DIR_FS_CATALOG . 'includes/billpay/base/BillpayOrderEdit.php');
    $billpayOrderEdit = new BillpayOrderEdit();
    $billpayOrderEdit->onBeforeUpdate();
    
    /** EOF BILLPAY CHANGED **/

    Suchen Sie nach dieser Zeile:

    xtc_db_query("delete from ".TABLE_ORDERS_RECALCULATE." where orders_id = '".xtc_db_input($_POST['oID'])."'");

    Fügen Sie bitte NACH dieser Zeile folgendes ein:

    /** BEGIN BILLPAY CHANGED **/
    
    $billpayOrderEdit->onAfterUpdate();
    
    /** EOF BILLPAY CHANGED **/

+
-
Schritt 3 – Konfiguration der BillPay- Zugangsdaten und der BillPay- Zahlungsarten

  1. Im Admin-Bereich des Shops: Module → Zahlungsoptionen → Rechnung (BillPay) or Lastschrift (BillPay) “Installieren” ausführen
  2. 2

  3. Geben Sie ihre Händler-Account-Zugangsdaten ein und wählen Sie “Testmodus”
  4. 3

  5. Konfiguration der erlaubten Länder. Tragen Sie hier die Länder ein, die vertraglich vereinbart wurden.
  6. 4

  7. Klicken Sie auf „Aktualisieren“.

+
-
Schritt 4 – Bestellung im Shop anlegen

1. Gehen Sie bitte in Ihren Shop und legen Sie eine Testbestellung an. Die Testbestellung muss folgendes beinhalten:

  1. Nutzen Sie bei der Eingabe des Kundennamens bzw. der –adresse Umlaute (ä,ö,ü)
  2. 2 verschiedene Artikel in den Warenkorb
  3. Nutzen Sie einen Gutscheincode (Rabatt) bei der Bestellung. (Bitte bestätigen Sie uns schriftlich, falls keine Gutscheincodes genutzt werden)
  4. Wert der Artikel darf 1000€ nicht übersteigen
  5. Nutzen Sie Versandkosten für die Bestellung. (Bitte bestätigen Sie uns schriftlich, falls keine Versandkosten angeboten werden)

Wichtig:
Das Wort „Test“ darf weder als Kundennamen noch in der Kundenadresse genutzt werden
Es sind nur 3 offene Bestellungen erlaubt. Für die 4. Bestellung muss ein anderer Name genutzt oder zuvor eine „alte“ Bestellung storniert werden.

+
-
Schritt 5 – Aktivierung der Bestellung im Admin-Bereich des Shops

Rufen Sie die Bestelldetails im Admin-Bereich auf und setzen den Status auf „BillPay aktiviert“. Im Kommentarfeld erscheinen nun die BillPay-Kontodaten (beim Kauf auf Rechnung).

+
-
Schritt 6 – Bestellbestätigung und Rechnung senden

1. Senden Sie die Bestellbestätigung bitte an abnahme@billpay.de

  1. Es dürfen keine Shop eigenen Kontodaten enthalten sein
  2. Prüfen Sie ob die BillPay Zahlungsinformationen enthalten sind

2. Wenn Sie die xtc3-Standardrechnung verwenden, senden Sie diese ebenfalls an abnahme@billpay.de

  1. Zahlart (Kauf auf Rechnung): Es müssen die dynamischen Kontodaten von BillPay enthalten sein.
  2. Zahlart (Lastschrift bzw. PayLater): Es müssen die Standardtexte von BillPay enthalten sein.
  3. Es dürfen keine Shop eigenen Kontodaten enthalten sein.

3. Wenn Sie externe Rechnung verwenden, senden Sie diese ebenfalls an abnahme@billpay.de

  1. Zahlart (Kauf auf Rechnung): Es müssen die dynamischen Kontodaten von BillPay enthalten sein. (https://www.billpay.de/de/geschaeftskunden/zahlungsinformationen/).
  2. Zahlart (Lastschrift bzw. PayLater): Es müssen die Standardtexte von BillPay enthalten sein.
  3. Es dürfen keine Shop eigenen Kontodaten enthalten sein.

+
-
Schritt 7 – Gutschrift erstellen

  1. Eine Teilgutschrift erstellen Sie, in dem Sie unter Bestellungen die entsprechende Bestellung anklicken. In den Bestelldetails klicken Sie auf den oberen „Bearbeiten“-Button. Danach lassen Sie sich rechts unter Artikel und Artikeloptionen bearbeiten und einfügen die Artikel anzeigen. Wenn Sie hier die Artikelanzahl ändern und anschließend auf „speichern“ drücken, wird diese Änderung an BillPay übertragen.
  2.  

  3. Setzen Sie die Bestellung in den Bestelldetails auf den Status „BillPay storniert“.

+
-
Schritt 8 – Abnahmetest wiederholen

Wiederholen Sie den Abnahmetest (ab Punkt 4) für alle vertraglich festgelegten BillPay-Zahlarten in allen vereinbarten Ländern.

+
-
Schritt 9 – Anpassung der AGB und Datenschutzbestimmung

Von BillPay wurden Ihnen AGB Textbausteine zur Verfügung gestellt. Bitte füge Sie diese in Ihre Shop AGB und Shop Datenschutzbestimmung ein.
Wichtig: Erstellen Sie die Links innerhalb der Texte und ändern Sie: „20 oder 30 Kalendertage“, entweder in „20 Kalendertage“ oder „30 Kalendertage“. Je nachdem wie lang das Zahlungsziel sein soll.

+
-
Schritt 10 – Einfügen eines BillPay Logos

Bitte fügen Sie ein BillPay-Logo bei den Zahlarten-Logos ein. Hier finden Sie die BillPay Logos:

https://www.billpay.de/de/shopintegration/downloads/
Beispielbild1
Beispielbild 2

+
-
Schritt 1 – Installation des BillPay-Plugins

  1. Kopieren Sie den Inhalt des erhaltenen Archivs in das -Verzeichnis Ihres Shops
  2. Installieren Sie das Plugin unter Inhalte → Plugin → deinstallierte Plugins
  3. Aktivieren Sie das Plugin nach der Installation!

+
-
Schritt 2 – Konfiguration der BillPay- Zugangsdaten und der BillPay- Zahlungsarten

  1. Legen Sie unter Einstellungen → Systemstatus → Bestellstatus: 4 neue Bestellstatus an
    1. Billpay – Abgelehnt
      Die Bestellung darf nicht ausgeliefert werden.
    2. Billpay – Genehmigt
      Die Bestellung wurde von BillPay akzeptiert.
    3. Billpay – Aktiviert
      Das Zahlungsziel wird bei BillPay gestartet und die Bestellung kann versendet werden.
    4. Billpay – Storniert
      Die Bestellung wird bei BillPay storniert.

  • Gehen Sie zu den Einstellungen → Zahlungsweise und tragen die Zugangsdaten für die BillPay- Zahlarten ein. Weisen Sie die jeweiligen Bestellstatus zu.

  • Zusätzliche Einstellungen
  1. Tage bis Aktivierung
    Verlängerung des Zahlungsziels in Tagen (Beispiel: Sie tragen „3“ Tage ein. Dies bedeutet, dass Zahlungsziel erhöht sich auf insgesamt 23 bzw. 33 Tage.)
  2. Bestellstatus ID (Bezahlt)
    Kennzeichnet den Bestellstatus auf den die Bestellung gesetzt werden soll, wenn die Bestellung bezahlt wurde (Mehrfacheintrag möglich).
  3. Testmodus
    Im Testmodus können die Zahlungsweisen getestet werden ohne dadurch echte Transaktionen auszulösen.
  4. Debug aktivieren
    Diese Einstellung stellen Sie bitte auf „false“.

+
-
Schritt 3 – Bestellung im Shop anlegen

1. Gehen Sie bitte in Ihren Shop und legen Sie eine Testbestellung an. Die Testbestellung muss folgendes beinhalten:

  1. Nutzen Sie bei der Eingabe des Kundennamens bzw. der –adresse Umlaute (ä,ö,ü)
  2. 2 verschiedene Artikel in den Warenkorb
  3. Nutzen Sie einen Gutscheincode (Rabatt) bei der Bestellung. (Bitte bestätigen Sie uns schriftlich, falls keine Gutscheincodes genutzt werden)
  4. Wert der Artikel darf 1000€ nicht übersteigen
  5. Nutzen Sie Versandkosten für die Bestellung. (Bitte bestätigen Sie uns schriftlich, falls keine Versandkosten angeboten werden)

Wichtig:
Das Wort „Test“ darf weder als Kundennamen noch in der Kundenadresse genutzt werden
Es sind nur 3 offene Bestellungen erlaubt. Für die 4. Bestellung muss ein anderer Name genutzt oder zuvor eine „alte“ Bestellung storniert werden.

+
-
Schritt 4 – Aktivierung der Bestellung im Admin-Bereich des Shops

Rufen Sie die Bestelldetails im Admin-Bereich auf und setzen den Status auf „BillPay aktiviert“. Im Kommentarfeld erscheinen nun die BillPay-Kontodaten (beim Kauf auf Rechnung).

+
-
Schritt 5 – Bestellbestätigung und Rechnung senden

1. Senden Sie die Bestellbestätigung bitte an abnahme@billpay.de

  1. Es dürfen keine Shop eigenen Kontodaten enthalten sein
  2. Prüfen Sie ob die BillPay Zahlungsinformationen enthalten sind

2. Wenn Sie die XTC4-Standardrechnung verwenden, senden Sie diese ebenfalls an abnahme@billpay.de

  1. Zahlart (Kauf auf Rechnung): Es müssen die dynamischen Kontodaten von BillPay enthalten sein.
  2. Zahlart (Lastschrift bzw. PayLater): Es müssen die Standardtexte von BillPay enthalten sein.
  3. Es dürfen keine Shop eigenen Kontodaten enthalten sein.

3. Wenn Sie externe Rechnung verwenden, senden Sie diese ebenfalls an abnahme@billpay.de

  1. Zahlart (Kauf auf Rechnung): Es müssen die dynamischen Kontodaten von BillPay enthalten sein. (https://www.billpay.de/de/geschaeftskunden/zahlungsinformationen/).
  2. Zahlart (Lastschrift bzw. PayLater): Es müssen die Standardtexte von BillPay enthalten sein.
  3. Es dürfen keine Shop eigenen Kontodaten enthalten sein.

+
-
Schritt 6 – Gutschrift erstellen

Setzen Sie die Bestellung in den Bestelldetails auf den Status „BillPay storniert“.

+
-
Schritt 7 – Abnahmetest wiederholen

Wiederholen Sie den Abnahmetest (ab Punkt 3) für alle vertraglich festgelegten BillPay-Zahlarten in allen vereinbarten Ländern.

+
-
Schritt 8 – Anpassung der AGB und Datenschutzbestimmung

Von BillPay wurden Ihnen AGB Textbausteine zur Verfügung gestellt. Bitte füge Sie diese in Ihre Shop AGB und Shop Datenschutzbestimmung ein.
Wichtig: Erstellen Sie die Links innerhalb der Texte und ändern Sie: „20 oder 30 Kalendertage“, entweder in „20 Kalendertage“ oder „30 Kalendertage“. Je nachdem wie lang das Zahlungsziel sein soll.

+
-
Schritt 9 – Einfügen eines BillPay Logos

Bitte fügen Sie ein BillPay-Logo bei den Zahlarten-Logos ein. Hier finden Sie die BillPay Logos:

https://www.billpay.de/de/shopintegration/downloads/
Beispielbild1
Beispielbild 2

+
-
Bestellstatus „BillPay aktiviert“ ist ausgewählt, aber das Zahlungsziel bei BillPay ist nicht gesetzt

  1. Bitte benutzen Sie für die Zahlungsziel die Schaltfläche „Zahlungsziel aktivieren“ und nicht das Kombinationsfeld für die Statusänderung. Das Kombinationsfeld sendet kein Aktivierungssignal an die BillPay Schnittstelle.
  2. Kontrollieren Sie ob die Anpassung in der admin/orders.php (Punkt 2.2) richtig angepasst wurde.
  3. Sichern Sie die BillPay-Zugangsdaten und deinstallieren Sie die BillPay-Zahlarten. In der Datenbank des Shops den obigen Reiter „Suche“ anklicken und unter „Zu suchende Wörter: %billpay% eingeben. Alle
  4. Tabellen auswählen und mit „ok“ bestätigen.
  5. Lassen Sie sich die Einträge in der Tabelle configuration anzeigen und löschen Sie alle Zeilen mit folgender Bezeichnung:
    “MODULE_PAYMENT_BILLPAY_STATUS_ACTIVATED“
    “MODULE_PAYMENT_BILLPAY_STATUS_CANCELLED”
    “MODULE_PAYMENT_BILLPAY_STATUS_ERROR”
  6. Gehen Sie danach in die Tabelle „order_status“ und löschen Sie alle Einträge die BillPay enthalten.
  7. Installieren Sie danach bitte eine unserer 3 Zahlarten erneut.

+
-
Das Plugin wurde installiert, aber es taucht nicht bei der Auswahl der Zahlarten auf.

Bitte prüfen Sie das Logfile, welches sich im Verzeichnis „includes/billpay/log/billpay.log“ befindet.
Falls die Datei dort nicht enthalten ist, erstellen Sie sie bitte und achten Sie darauf, dass diese Schreibberechtigung besitzt.
Die häufigsten Ursachen für das Ausblenden der Zahlart sind:

  1. Fehlerhafte Zugangsdaten – kontrollieren Sie, ob die Zugangsdaten richtig eingetragen wurden. Den Security-Key dafür bitte kopieren und nicht abtippen. Beim Kopieren bitte darauf achten, ob Leerzeichen mit kopiert wurden.
  2. Die Curl-Lib ist auf Ihrem Webspace nicht aktiviert – Kontaktieren Sie in diesem Fall bitte Ihren Provider.
  3. Die Zahlart hat eine Sortierreihenfolge, welche bereits von einem anderen Modul verwendet wird. Geben Sie dem Modul eine andere Sortierreihenfolge.

+
-
Beim Aktivieren der Bestellung erhalte ich die Fehlermeldung: Der Betrag hat sich gegenüber der Vorauthorisierung geändert.

Haben Sie die Zahlartgebühr aktiviert? Prüfen Sie bitte, ob diese angezeigt wird und an der richtigen Stelle steht (nach allen Zusammenfassungsmodulen, aber vor der Endsumme). Prüfen Sie bitte, ob ein anderes Zusammenfassungsmodul die gleiche Sortierreihenfolge hat wie das Gebührenmodul. Achten Sie insbesondere darauf, dass die Versandkosten vor den Zahlartgebühren einsortiert sind.

+
-
Die Zahlarten werden angezeigt, Bestellungen werden im Shop, jedoch nicht bei BillPay angelegt.

Das BillPay-Zahlungsmodul muss unter Inhalte → Plugins → “install. Plugins“ aktiviert werden.